Herzlich willkommen,

Friedrich der Große (1712–1786) war nicht nur Politiker, Feldherr, Schriftsteller und Philosoph sondern vor allem ein genialer Musiker.

Am 24. Januar 2012 feiert ganz Deutschland den 300. Geburtstag des berühmten Preußenkönigs. Die Nachwelt kennt ihn als erfolgreichen Feldherrn, als toleranten, aufgeklärten Herrscher, aber kennt sie auch seine Bedeutung als Komponist und als Flötist?

121 Flötensonaten, zwei Sinfonien, vier Flötenkonzerte und andere Werke sind der Nachwelt erhalten geblieben.

 

Im September 2012 findet in der Französischen Kirche in Potsdam das Festival "Fridericus Musicus" statt, das die Leistung Friedrichs als Musiker und Komponist würdigen will.

An fünf Tagen präsentieren Musiker und Schauspieler Werke von Friedrich II. und seinen Weggefährten.